Wie kam es dazu…

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in Initiativkreis, KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Vorstand/Elternvertretung | Posted on 13-08-2012

Der Initiativkreis wurde 1987 von engagierten Müttern und Vätern in Marbach gegründet. Die Anfänge der erzieherischen Arbeit im antrophosophischen Sinne begann am Ort des heutigen Hauser-Kindergartens, Erdmannhausen – benannt nach Kaspar Hauser.

Später kam dann der “alte” Kindergarten in Marbach dazu – der Dorothea-Schiller-Kindergarten, Marbach – benannt nach der Mutter von Friedrich Schiller. Erst 2011 konnte nach einer umfassenden Bauphase der Neubau des Dorothea-Schiller-Hauses unweit des ursprunglichen Kindergartens abgeschlossen werden. Heute sind unter diesem Dach der eingruppige Kindergarten und der Raum des Initiativkreises untergebracht. Er bietet Kindern, Eltern, Erzieherinnen und der Öffentlichkeit einen Treffpunkt zu unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Am 8. Oktober 2011 fand dort die offizielle Einweihung  und ein Tag der offenen Türe satt.

 

Der Hauser-Kindergarten, Erdmannhausen und der Dorothea-Schiler-Kindergarten, Marbach sind die beiden eingruppigen Einrichtungen des Initiativkreises.

Im Initiativkreis arbeiten neben den hauptberuflichen Erzieherinnen auch der ehrenamtliche Vorstand.

 

Write a comment