Rainer Patzlaff kommt…

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Veranstaltungen | Posted on 04-02-2014

Schlagwörter:

Kinder stärken – Medienkompetenz ganz anders

Vortrag am Montag, 10. Februar 2014, 20 Uhr

im Dorothea-Schiller-Kindergarten

 

Sie sind herzlich eingeladen!

 

PlakatPatzlaff10022014

Laternenfest 2013

0

Posted by Andrea Ertl | Posted in KiGa Marbach | Posted on 16-11-2013

022

Nun hüllt mit Nebelschleiern

der stille Herbst uns ein,

der Sonne Abschied feiern

wir mit Laternenschein.

So zündet an die Kerzen

und haltet gute Wacht,

tragt euer Licht im Herzen

durch dunkle Winternacht.

 Martin Tittmann

 

Am Freitag, den 15. November 2013 feierten die Kinder vom Waldorfkindergarten in Marbach ihr Laternenfest.

Zur Einstimmung zeigte zunächst ein Schattenspiel, wie sich Zwerg Tippetapp ein Licht beim Kristallkönig abholt, um damit gut durch den Winter zu kommen.

So verzaubert zogen die rund 20 Kinder mit ihren Familien und den beiden Erzieherinnen Silvia Hipp-Zehntler und Petra Zahn los, um singend bei einem Spaziergang mit ihren selbstgemachten Laternen in die Hecken zu leuchten und zu sehen, ob etwa die Igel schon ihr Winterhaus gefunden haben. Der stimmungsvolle Rundgang endete schließlich wieder am Kindergarten.

Zurück im Garten des Dorothea-Schiller-Hauses bestaunten alle miteinander die wunderschönen Höhlen, durch die sich die Zwerge nun zur Winterruhe in die Erde zurückziehen.

Zur Stärkung aßen Kinder und Erwachsene zum Abschluss köstliche von Müttern frisch gebackene Mondenhörnchen und sangen „Der Mond ist aufgegangen“.

In dieser ganz besonderen Stimmung gingen dann die Familien heim und nahmen ihr Laternenlicht mit.

Spielgeräte im Garten fertiggestellt!

0

Posted by Andrea Ertl | Posted in KiGa Marbach | Posted on 16-11-2013

Schlagwörter: , , , ,

025 026 029 031

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!
Durch die tatkräftige Mitarbeit vieler Eltern wurde an mehreren Wochenenden nun im neuen Garten am Dorothea-Schiller-Haus die Schaukel, das Reck und das Kletter-Netz fertiggestellt.
Alle Kinder freuen sich und haben die wunderbaren Spielgeräte gerne angenommen.

Vortrag: Wie viel Wärme braucht mein Kind?

0

Posted by Andrea Ertl | Posted in Initiativkreis, KiGa Marbach | Posted on 12-10-2012

“Woran erkenne ich, ob es meinem Kind warm genug ist?” Diese Frage konnte die Referentin Inge Heine beim Vortrag am Dienstag Abend klar beantworten: Wenn die Füße warm sind! Also: im Winter am besten Wollsocken anziehen. Auch im Nacken kann man gut erfühlen, ob das Kind friert oder schwitzt.

 

Inge Heine ist Elternberaterin und arbeitet an der Filderklinik als Krankenschwester und Stillberaterin. Bei ihrem Vortrag am Dienstag Abend konnten alle Teilnehmer im Kindergarten selbst erfahren, wie weich und angenehm Schafschurwolle ist, wenn man sie direkt auf der Haut hat. Sie wärmt, kann Feuchtigkeit aufnehmen und ist sogar geruchsabsorbierend. Für Wollempfindliche empfiehlt die Referentin Mischungen aus 70 % Merino-Schurwolle und 30 % Seide. Im Sommer ist Seide ein angenehm auf der Haut zu tragen.

 

Auch die Unterschiede zwischen Natur- und Kunstfasern wurden gemeinsam erarbeitet, warum Mützen gut für Kinder sind und wie wichtig  auch das An- und Ausziehen als Teil der achtsamen Pflege ist.

 

Nun kann der Herbst kommen - die richtige Kleidung hüllt das Kind ein, gibt ihm Schutz und Wärme.

Man nehme…

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Kindergarten-Feste | Posted on 29-09-2012

…viele Äpfel, viele eifrige Hände, starke Arme und viele Flaschen, Kannen und Töpfe.

Das alles traf sich am heutigen Michaeli-Samstag im Hof des Hauser-Kindergarten, Erdmannhausen.

Zunächst wurden mitgebrachte und gespendete Äpfel in großen Wannen gewaschen, gut sortiert und dann in eine große Raspel gefüllt. Mit vereinten Kräften fanden die Äpfel den Weg in den großen Trichter der Raspel. Nach eifrigem Drehen des großen Schwungrades kam nach einiger Zeit so viel Äpfelraspel zusammen, dass die große alte Traubenpresse gefüllt werden konnte. Das Raspelgut wurde mit einem Tuch bedeckt und unter Druck entstand dann vor gespannten Kindergesichtern das Wunderbare – der erste frisch gepresste Apfelsaft!

Viele eifrige kleine und große Helfer füllten die Töpfe für den Kindergarten, der seine Apflesaftvorräte abkochte und “einmachte”; und auch die eigens mitgebrachten Gefäße konnten befüllt und später stolz nach Hause transportiert werden.

Nach getaner Arbeit wurden die leckren mitgebrachten Suppen, frisch gebackenes Brot und süßes Backwerk verzehrt.

Im Eindruck dieses schaffigen und wunderschönen Herbstvormittag ging das “Apfelfest” zu Ende.

„Wie viel Wärme braucht mein Kind?“-Einladung zum Vortrag

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in Initiativkreis, KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Veranstaltungen | Posted on 03-09-2012

Schlagwörter: ,

Vortrag 9.10.12

Wie kam es dazu…

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in Initiativkreis, KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Vorstand/Elternvertretung | Posted on 13-08-2012

Der Initiativkreis wurde 1987 von engagierten Müttern und Vätern in Marbach gegründet. Die Anfänge der erzieherischen Arbeit im antrophosophischen Sinne begann am Ort des heutigen Hauser-Kindergartens, Erdmannhausen – benannt nach Kaspar Hauser.

Später kam dann der “alte” Kindergarten in Marbach dazu – der Dorothea-Schiller-Kindergarten, Marbach – benannt nach der Mutter von Friedrich Schiller. Erst 2011 konnte nach einer umfassenden Bauphase der Neubau des Dorothea-Schiller-Hauses unweit des ursprunglichen Kindergartens abgeschlossen werden. Heute sind unter diesem Dach der eingruppige Kindergarten und der Raum des Initiativkreises untergebracht. Er bietet Kindern, Eltern, Erzieherinnen und der Öffentlichkeit einen Treffpunkt zu unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Am 8. Oktober 2011 fand dort die offizielle Einweihung  und ein Tag der offenen Türe satt.

 

Der Hauser-Kindergarten, Erdmannhausen und der Dorothea-Schiler-Kindergarten, Marbach sind die beiden eingruppigen Einrichtungen des Initiativkreises.

Im Initiativkreis arbeiten neben den hauptberuflichen Erzieherinnen auch der ehrenamtliche Vorstand.

 

Neues Eltern-Kind-Angebot im Dorothea-Schiller-Haus

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in Initiativkreis, KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Veranstaltungen | Posted on 07-08-2012

Schlagwörter: , ,

Start ab September 2012
Der sogenannte „Spiel und Lern Raum“ unter Leitung von Ruth Farian hat im Veranstaltungsraum des Dorothea-Schiller-Hauses in der Panoramastraße in Marbach einen neuen Treffpunkt gefunden.

Ruth Farian, PTA und Elternberaterin, hat selbst vier Kinder und bietet mit ihrem Konzept zwei Spiel- und Lernmöglichkeiten für kleine Kinder an, denen einen Leitsatz von Emmi Pikler (1902-1984, Kinderärztin, die im 20. Jahrhundert neue Wege in der Kleinkindpädagogik ging)voran steht: Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist, Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen, als eines, dem die Lösung fertig angeboten wird.

„Spiel und Lern Raum“ – Angebot für Kinder ab ca. 4 Monaten und 2 Jahren
Der „Spiel und Lern Raum“ für die frühe Kindheit ist ein Angebot im bewusst liebevoll gestalteten Spiel Raum aus eigener Initiative aktiv werden. Sie spielen selbständig, ohne Animation von außen. Mit allen Sinnen entdecken sie ihre Umwelt, begegnen anderen Kindern, bewegen sich und entdecken sich selbst: Finger, Hände, Haare, Zehen, Beine, Arme und Füße.

Eltern können ihr Kind wahrnehmen, Geduld und Gelassenheit üben, Vertrauen in die Fähigkeiten ihrer Kinder und in ihre eigene Kompetenz lernen. Mutter, Vater oder Großeltern können Respekt, Achtsamkeit im Umgang mit den Kindern erleben und Bewegungsentwicklung beobachten. Gleichzeitig entdecken sie die Einzigartigkeit ihren Kinder in Leib, Seele und Geist. Fingerspiele, Kinderlieder, Rituale zur Begrüßung und Verabschiedung runden das ca. eineinhalbstündige wöchentliche Treffen ab.

„Natur Raum“ – Angebot für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren
Der „Natur Raum“ richtet sich an diese Kinder mit ihren Mütter, Väter oder Großeltern. Bei jedem Wetter gehen sie gemeinsam mit Ruth Farian in die Natur, über Stock und Stein. Diese besondere Zeit in der Natur zu sein, genießen Kinder und Eltern gleichermaßen. Das Kind begegnet Menschen, Tieren und Pflanzen, Es entdeckt seine Sinne und erlebt die Elemente. Kinder können spielen und sich bewegen ohne alleine zu sein – Eltern können loslassen, dem Kind Zeit und Raum geben. Sie schaffen Hülle, indem sie beobachten und wahrnehmen und so mit dem Kind verbunden bleiben. „ In dem wir immer den gleichen Weg, durch die gleiche Landschaft, zum gleichen Platz gehen“, so Ruth Farian, „lernen wir Beständigkeit, Verlässlichkeit, Sicherheit und Orientierung.“ So erleben alle zusammen wie im Kreislauf der Jahreszeiten Rhythmus entsteht.

Mehr über Ruth Farian, Information und Anmeldung unter Telefon 07145/4994, ruth.farian@gmx.de oder www.ruthfarian.de

 

 

 

Ein wunderbares Sommerfest…

0

Posted by Annette Wenk-Grimm | Posted in KiGa Erdmannhausen, KiGa Marbach, Kindergarten-Feste | Posted on 07-08-2012

Schlagwörter:

Himmel über dem Fest...…konnten wir, der Dorothea-Schiller- und Hauser-Kindergarten diese Jahr wieder gemeinsam feiern!

Read the rest of this entry »